Category Archives: Aktuelles

Denkmal in Bürgerhand: Historische Führung im Schröderstift

Kirchenkuppel mit Tambourfenster und Glocke Blickrichtung Westen. © Stiftsarchiv Wiwi

Die Führungen zur Geschichte des Schröderstifts finden in der sehenswerten Stiftskirche statt. Anhand von Fototafeln wird die wechselvolle 160-jährige Geschichte dieses Denkmals erklärt: Dreiflügelanlage, Erweiterungsbauten, Inflation und Kriegsschäden, Tauschvertrag mit der Stiftung, mehr…

Tagged , , , , Kommentare deaktiviert für Denkmal in Bürgerhand: Historische Führung im Schröderstift

Stippvisite: Belgische Delegation zu Besuch im Schröderstift

Eintreffen der belgischen Delegation im Schröderstift. © Stiftsarchiv Wiwi

Im Rahmen ihres dreitägigen Besuchs in der Hansestadt, der unter dem Motto „sustainable study visit“ stand, war eine belgische Delegation aus politischen Entscheidungsträgern und Investoren, darunter Belgiens Umweltminister Bruno Tobback und Brüssels mehr…

Tagged , , , Kommentare deaktiviert für Stippvisite: Belgische Delegation zu Besuch im Schröderstift

Malerisch: Das Schröderstift inspiriert als Kunstvorlage

Zeichnung der Kapelle im Schröderstift. © Claus Kurzweg

Die Stiftsanlage am Schlump wurde schon oft und gerne fotografiert, gezeichnet und als Stich verewigt. Nun hat auch Claus Kurzweg, ehemals leitender Hamburger Baudirektor, das Schröderstift als Vorlage genutzt und gekonnt auf mehr…

Tagged , Kommentare deaktiviert für Malerisch: Das Schröderstift inspiriert als Kunstvorlage

Grünpflege im Schröderstift: Wiese, Park und Sichtachsen

Eine grüne Oase: Weg im alten Schröderschen Park hinter der Kirche. © Stiftsarchiv Wiwi

Die Mieterselbstverwaltung kümmert sich nicht nur um den Erhalt und die Instandsetzung der Stiftsgebäude, sie betreibt auch die Pflege der zum Stift gehörenden Grünflächen. So wurde die durch starke Beanspruchung arg ramponierte mehr…

Tagged , , Kommentare deaktiviert für Grünpflege im Schröderstift: Wiese, Park und Sichtachsen

Holzkreuze als stumme Mahner: Fukushima ist überall

Ursprünglich waren sie ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen im Wendland, die sich den Castor-Transporten in den Weg gestellt haben. Nun hängen die gelben Holzkreuze wieder am Zaun des Schröderstifts am mehr…

Tagged , Kommentare deaktiviert für Holzkreuze als stumme Mahner: Fukushima ist überall